*7

Okay, .. er hat gesagt ich solls lassen? vielleicht sollte ich einmal in meinem leben darauf hören.. ich sollte es wirklich lassen, den kontakt vllt sparodisch weiterlaufen lassen aber.. ich bin ab heute offiziell nichtmehr verliebt.inoffiziell sieht das ganz anders aus.. aber egal. ich krieg das hin.. ich darf mich am 2. schultag wieder bei ihm melden. so rein freundschaftlich, ich wette er wird angekrochen kommen, solche idiotischen kindischen spielchen wollt ich doch nie mitmachen. verdammte scheiße.

aber es ist wirklich so, er hat gemeint das ich doch froh sein soll, .. über den zustand des verliebt seins, so hat man immerhin hoffnung, aber er hat dabei vergessen das verliebt sein am anfang so ist wie ein kleiner rosa schmetterling der ständig um einen herumschwirrt und glitzerstaub verteilt,.. aber mit der zeit.. mit der zeit wird dieser schmetterling ein blutegel, das an einem klebt und einen langsam aber sicher aussaugt, dieser blutegel war aber das letzte geschenk von deiner überallesgeliebten verstorbenen großmutter, so willst du es auch nicht entfernen obwohl es dich auffrisst.

 eigene def.: unerwiederte liebe

27.8.09 16:10
 
Letzte Einträge: *6, *8


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de